Open-Air-Benefiz-Krimi-Event im Großkraftwerk Mannheim

ImageAm Freitag, 20. Juli 2012 findet um 20:00 Uhr im Großkraftwerk Mannheim im Freien, aber überdacht ein Benefiz-Event am Originalschauplatz des Mannheim Krimis Kohlemord von Manfred Krämer statt.

Krämer, der LKW-fahrende Krimiautor, stellt dabei direkt neben der Kohlehalde seinen neuesten Krimi dem staunenden Publikum vor. Das Großkraftwerk und der Verlag Waldkirch haben keine Kosten und Mühen gescheut und jede Menge Überraschungen in die Lesung eingebaut.

Es warten also Spannung vom Feinsten mit Kohlebergen im Hintergrund, Blick auf den Rhein und vorn die beeindruckende Kulisse der Hochspannungsleitungen und Dampfröhren, dazwischen der quirlige Autor, der seine Figuren gerne auch mundartlich zum Leben erweckt und aus seinen Lesungen ein Schauspiel macht. Seine Helden Solo und Tarzan im Kampf gegen die Kohlemafia, Kommissar Bluhm, der „Bluhmepeter“, ein Tschäänauer Original in Nöten und der knorrige alte Schiffer Guscht mit seinem museumsreifen Pott, der noch eine Rechnung mit dem Kraken offen hat, dazu ein verschwundener Koffer mit Millioneninhalt, dazu ein toter Penner in der besten Suite des Mannheimer Grandhotels Mare und ein Showdown unter den Kohlehalden des GKM – das klingt nach einem spannenden Krimiabend.

Ich verschenke zehn Ehrenkarten zu der Veranstaltung; einfach unten in den Kommentaren Bescheid sagen. Achtung: Der Eintritt ist frei, doch vor Ort wird – wie immer bei Benefizveranstaltungen – um eine Spende gebeten werden. Normalerweise kostet der Eintritt 10 Euro.

Der Erlös der Veranstaltung kommt in Not geratenen Binnenschifferfamilien zugute.

Weitere Informationen unter www.verlag-waldkirch.de oder telefonisch unter 0621/7900161.

Advertisements

Sag, was Du denkst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s