Steampunk goes University

tuLängst ist Steampunk kein Phänomen elitärer Leser-, Bastler- oder LARPer-Kreise mehr.

Auch wenn es sicher verfrüht wäre zu sagen, Steampunk sei im Mainstream angekommen wie weiland Vampirliteratur (und das ist auch ganz gut so), werden ihm doch zumindest universitäre Weihen zuteil.

An der TU Dortmund bietet Julia Becker derzeit ein Seminar mit dem schönen Titel „Steampunk: The Journey that never was“ an.

Im Rahmen dieses Seminars hält Marcus Rauchfuß, einer der beiden Autoren des Buches Steampunk – kurz & geek, einen Gastvortrag – und der ist öffentlich und gratis. Hier die Fakten:

Steampunk: Mit dem Zeppelin in die Zukunft

Mittwoch, 19. 6., 18:00 Uhr.
Ort: TU Dortmund
Institut für Anglistik und Amerikanistik
Emil-Figge-Str. 50, Raum 3.208
44227 Dortmund

Also, Steampunker aus dem Pott (oder Reiselustige von weiter her) – nichts wie hin und Flagge zeigen!

Advertisements

2 Kommentare zu „Steampunk goes University

Sag, was Du denkst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s