Reform-bedürftig

antikapWer kennt sie nicht, die CreditReform, jene Furunkel am runzligen Arsch des Kapitalismus … eine Firma, die Geld damit macht, andere zu bewerten, ob die das wollen oder nicht.

Sie ist quasi auf dem Unternehmens-Binnensektor das, was die nicht weniger verachtenswerte SchuFa für Privatmenschen und die Rating-Agenturen, für die mir noch meine ekelerregendsten Adjektive zu schade sind, für Staaten sind.

Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen: Privatwirtschaftliche Firmen, die sich daran bereichern, andere willkürlich mit Zensuren zu versehen, und dabei bestenfalls – wie im Falle der SchuFa – noch erfolgreich versuchen, sich den Anstrich zu geben, als seien sie  in irgendeiner Form behördenähnlich oder sonstwie staatlich legitimiert.

So abscheulich ich das aber an sich schon finde – man muss ja nicht mit denen arbeiten. Dachte ich. Und setzte es auch um: Die Firma, an der ich maßgeblich beteiligt bin, wirft Anfragen der CreditReform nach Auskünften seit über einem Jahrzehnt ungeöffnet weg.

Doch nun überkam sie uns: Wir möchten bei unserem magentafarbenen Telekommunkationanbieter einen Tarifwechsel vornehmen. Um den zu beantragen, MUSS ich unterschreiben, dass ich mit einer Bonitätsprüfung durch die Aasgeier CreditReform einverstanden bin. Wir haben alles angeboten: Bankauskunft unserer Hausbank, Schreiben unseres vereidigten Steuerberaters, BWA, Bilanz. Nix da. Es muss das völlig irrelevante privatwirtschaftliche Unternehmen sein, denn „das ist Teil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (Zitat Sachbearbeiterin der Telekom).

Ich rechen fest damti, dass die CreditReform unsere Bonität schlecht bewertet, schlicht weil wir nicht mit ihr reden mögen. Und wieder einmal kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Advertisements

Sag, was Du denkst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s