Gut geschlafen

FjordNach über 20 Jahren treuen Absteigens im Hotel Sylter Hof bei Reisen nach Berlin (mit einer kurzen Phase der Untreue in der Hauptbahnhofsinkarnation des überall gleich gesichts- und lieblosen Motels One) hatte man dort letzte Woche kein Zimmer für mich.
Also musste etwas neues her.
Gut geschlafen und gefrühstückt habe ich letztlich im Fjord Hotel in der Bissingzeile 13, 10785 Berlin. Klar, in den Zimmern kann man nicht wie in meinem sonstigen Domizil ein Tischtennisturnier samt Umkleidekabinen veranstalten, aber hey, es gab ein Boxspringbett, den SPIEGEL, kostenloses W-Lan, sie malen lachende Gesichter auf die hartgekochten Frühstückseier, und es sind zu Fuß 3 (!) Minuten zur Arbeit.

Fjord Hotel, auch wenn dir ein Bindestrich fehlt – ich glaube, wir sehen uns wieder.

Advertisements