Poesie & Musik

unplugged-hh

Für Kurzentschlossene: Am Samstag, 5. 11. spiele ich zusammen mit Martin Häffner (git, voc) im

Yogazentrum Waldkirch

Mannheim-Feudenheim, Hauptstr. 90 a

von 18-19 Uhr unplugged zur Eröffnung der diesjährigen Langen Nacht der Kunst & Genüsse. ich werde auch ein paar Texte lesen … und wir spielen u. a. Songs eines waschechten Literaturnobelpreisträgers!
Der Eintritt ist frei.

Advertisements

IN THE NURSERY: Liveshows zum 35. Bühnenjubiläum

in-the-nursery-2011In The Nursery werden im Frühjahr auf zwei Festivals auf dm Festland spielen und ihren neusten Soundtrack erstmals live in Europa aufführen.

Die Band feiert damit ihr 35jähriges Bestehen mit Auftritten auf dem Black Easter Festival in Antwerpen (26.03.16) und dem Wave Gotik Treffen in Leipzig (13.05.16), wo die Filmmusik zu The Fall of the House of Usher ihre Europapremiere haben wird.

Verfallen

Asp_Digipak_DBMX22XX.inddAm 16. 10. erscheint der erste Teil eines neuen Projekts von ASP, für die Promo zu machen wir Mindguerilleros die Ehre haben. Es handelt sich um ein Werk mit einem völlig neuen Konzept: Eine exklusiv geschriebene Kurzgeschichte von Kai Meyer mit dem Titel „Das Fleisch der Vielen“ inspirierte Songwriter und Sänger Asp Spreng zu dieser musikalischen Gruselstory. Der Fremder-Zyklus mit dem aktuellen Album Maskenhaft wird nach dem geplanten VERFALLEN-Zweiteiler weitergeführt.

Folge 1: Astoria – Das 1915 erbaute Hotel Astoria in Leipzig stellt einen glamourösen und auch schauerlichen Spielort für die akustische Gothic Novel dar. Einst luxuriöses Zentrum des Nachtlebens, steht das Gebäude seit fast 20 Jahren leer. Es erwacht auf dem Album buchstäblich zum Leben und übernimmt eine zentrale Rolle im Geschehen, das in den einzelnen Liedern chronologisch und natürlich äußerst spannend dargelegt wird. Damit ähnelt der Erzählfluss von VERFALLEN dem des Erfolgsalbums Zaubererbruder (2008). Optisch umgesetzt werden die Horribilitäten im Hotel von Joachim Luetke, der bereits mit MARILYN MANSON, SOPOR AETERNUS, DIMMU BORGIR, KREATOR und ARCH ENEMY arbeitete.
Bei allen Schrecknissen, die ASP hier dem Musikliebhaber präsentieren, klangen sie selten so melodisch, schmissig und dennoch subtil morbide. Der Horror entfaltet sich im Detail, langsam und kriechend wie bei einer Geschichte vonLovecraft. Musikalisch vereinen sich Rock und Metal, aber auch Chansoneskes und sogar Tango-Elemente finden ihren Platz auf dem Album. ASP zeigen sich vielfältig wie nie, bieten hohes Ohrwurm-Potential und bleiben dabei ihren Gothic-Wurzeln treu. Textlich schafft Asp spielend den Spagat zwischen Erzählen und Identifikationsmöglichkeit für den Hörer.

Das Album erscheint in zwei Editionen:
2CD „Verfallen – Folge 1: Astoria“ – Limited Novel Edition
• Album plus Bonus-CD
• Bonus-CD „Live auf dem M’era Luna 2013“ inklusive der Songs „Die Gabe“ (previously unreleased) und „Die Löcher in der Menge“ in  Akustikversionen
• Opulentes Hardcover-Buch im Querformat (ca. 19,5 x 14,3 cm)
• Einzigartige, schaurig-schöne Bildwelten auf 80 Seiten
• Inklusive sämtlicher Albumtexte von Gothic Novel-Spezialist Asp
• sowie der speziell für dieses Projekt geschaffenen Horrorstory „Das Fleisch der Vielen“ von Erfolgsautor Kai Meyer
• Aufwändig gestaltet von Kult-Artworker Joachim Luetke
• Erlesener Kunstdruck auf hochwertigem Bilderdruckpapier mit beständiger Fadenheftung
• Vor- und Nachsatzblatt aus extra festem Papier, farbig bedruckt
• Sämtliche Drucksachen mit edler Seidenmatt-Laminierung

1 CD „Verfallen – Folge 1: Astoria“ – Standard Ausgabe
• CD im 6-seitigen Digipak
• Joachim Luetkes schaurig-schöne Bildwelten auf 48 Seiten
• Inklusive sämtlicher Albumtexte

HardChor

HardChor03Hier ein Veranstaltungshinweis für die Freunde gepflegter Vokalmusik:

Am 9. Mai um 20 Uhr gastiert der Heidelberger HardChor bereits zum vierten Mal in der Philippuskirche, Mannheim-Käfertal, Deidesheimer Straße 25, diesmal mit seinem neuen Programm Männerschicksale 9 – Mehr als das Summen aller Teilchen, das im Herbst 2014 im Heidelberger Theater seine Premiere feierte. Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 16 Euro. Der Vorverkauf beginnt ab sofort im Pfarramt Deidesheimer Straße 25 und im Pfarramt Unionstraße 4a, Telefon: 17 20 59 50, sowie im Haus der Kirche, M 1, 1a.

WALA rockt im Park

Image

Hier noch einmal für alle, die am Wochenende noch nichts vorhaben und/oder Achtelfinale ohne deutsche Beteiligung nicht sehen (wollen) und/oder sich für die FIFA-WM gar nicht interessieren:

WALA spielt morgen, Samstag, 28.6., ab 20.00 beim Käfertaler Stempelparkfest als Main Act. Ohne Eintritt zu bezahlen könnt ihr unter alten Bäumen und bei frischem Bier, Wein und leckerer Verpflegung dabei sein, wenn wir endlich mal wieder in voller Bandstärke und verstärkt um Gastsängerin Jessica Becker siebenköpfig fast drei Stunden handgemachte Rock- und Popcover vom Feinsten spielen.

Also nochmal:

  • Laue Sommernacht
  • Lauschiger Park
  • Feine Musik
  • Eintritt frei …

Check, check, check und check, würde ich sagen. Wir sehen uns!

 

Lesung mit Musik

bild1366Am Donnerstag, den 20.03.2014 um 19:30 Uhr lese ich in der Verlagsbuchhandlung Waldkirch, Hauptstr. 69a, 68259 Mannheim, aus meinem aktuellen Kriminalroman MimenMord. Der Ermittelnde, Leo Lessing, ist ein echter Gourmet und hält sich gerne an so „ genussreichen“ Orten wie dem Marly oder der Axt in Neckarau auf.

Und wenn ich gerade nicht lese, mache ich Musik: Zusammen mit Martin Häffner, der mich auf der Gitarre begleitet, spiele ich in den Pausen akustische Rock-Cover.

Im Vorverkauf kostet der Spaß 8 Euro, an der Abendkasse 10. Sehen wir uns?